Skip to main content

Wie verkauft man sein Haus mit einem Immobilienmakler in Freiburg?

Wie verkauft man sein Haus mit einem Immobilienmakler in Freiburg?

15.08.2022 / Immobilienmakler

Beim Hausverkauf stehen zahlreiche Überlegungen an. Eine wichtige Frage gleich zu Beginn des Prozesses: “Wie verkaufe ich mein Haus mit einem Makler?”

Haben Sie die Entscheidung getroffen den Verkauf Ihres Hauses in Freiburg in die Hände eines professionellen Immobilienmaklers zu legen, übernimmt dieser alle anfallenden Tätigkeiten für Sie. Wir kümmern uns beispielsweise um den Einsatz passender Marketingmaßnahmen und organisieren die Besichtigungstermine. 

Auf Wunsch übernehmen wir natürlich auch die Durchsetzung Ihrer Preisvorstellungen in den Verhandlungsgesprächen.

Außerdem bereiten wir einen juristisch einwandfreien Kaufabschluss beim Notar vor und führen Sie durch den Gesetzesdschungel. 

Wir haben nicht nur die klassischen Möglichkeiten, ein Haus zum Kauf anzubieten, sondern können auch auf eine große Datenbank an möglichen Käufern zurückgreifen, was Sie als Privatperson in der Regel nicht haben. 

Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen und auf die Hilfe eines Immobilienmaklers zurückgreifen? Dann haben Sie eine sehr gute Wahl getroffen. Denn diese Dienste übernehmen wir u.a. für Sie: 

☑️ Wir kümmern uns um die Bewertung Ihrer Immobilie nach dem Sachwert-, Ertragswert-, oder Vergleichswertverfahren. 

☑️ Wir beschaffen alle Unterlagen zur Liegenschaft und bereiten diese für Sie auf. 

☑️ Wir erstellen ein aussagekräftiges und repräsentatives Exposé. 

☑️ Wir organisieren in Absprache mit Ihnen die Besichtigungstermine und führen diese auch durch. 

☑️ Wir arbeiten in Zusammenarbeit mit dem Notar den Kaufvertrag aus. 

☑️ Wir prüfen die Bonität des Käufers. 

☑️ Wir betreuen Sie auch nach dem Abschluss des Kaufvertrages weiter, wenn Sie dies möchten. 

Dank unserer vielfältigen Möglichkeiten sind die Chancen auf einen schnellen Verkaufserfolg gegeben und Sie müssen sich um nichts mehr kümmern! 

5 Dinge, die Ihnen bei einem Verkauf mit einem Immobilienmakler nicht passieren!

☑️ Fehlende Unterlagen? 
Es gibt gewisse Dokumente, die bei einem Immobilienverkauf unabdingbar sind. Dazu zählt unter anderem auch der Energieausweis.

☑️ Der Verkehrswert der Immobilie ist unbekannt?
Die Immobilienbewertung ist entscheidend für das Festlegen des Kaufpreises. Immobilienmakler führen die Wertermittlung durch, beraten Sie beim Preis und informieren Sie über preissteigernde Maßnahmen, wie z. B. Modernisierungsmaßnahmen oder Home Staging.

☑️ Potenzielle Kaufinteressenten wurden durch ein schlechtes und lückenhaftes Exposé abgeschreckt?
Im Exposé befinden sich die wichtigsten Eckdaten zu Ihrer Immobilie, gepaart mit qualitativen und aussagekräftigen Fotos. Ein schlechtes Exposé kann Interessenten abschrecken. 

☑️ Sie sind nicht verhandlungsbereit?
Private Verkäufer stehen sich oft selbst im Weg, da der emotionale Wert der Immobilie im Vordergrund steht.  

☑️ Der Käufer wurde vorab nicht geprüft?
Es kommt nicht selten vor, dass Käufer im letzten Moment abspringen. Wieso? Die Finanzierung ging nicht durch oder das Interesse war doch nicht groß genug.

Fazit - mit einem Makler wären Ihnen diese 5 Dinge nicht passiert!

Rufen Sie uns jetzt an!
Tel. 0761-6108970

Ihr Team von Wetterauer Immobilien