Skip to main content

Was ist eigentlich eine Vorfälligkeitsentschädigung?

Was ist eigentlich eine Vorfälligkeitsentschädigung?

22.07.2021 / Immo-News

Möchte ein Darlehensnehmer, der bspw. seinen Immobilienkauf finanziert, während einer laufenden Zinsfestschreibungszeit das Darlehen vorzeitig ablösen oder anderweitig tilgen, darf die Bank eine Vorfälligkeitsentschädigung verlangen.

Sie ist für die kreditgebende Bank eine Art Ersatz für durch die vorzeitige Kündigung entgangenen Zinsgewinne. Die Höhe der Entschädigung wird nach gesetzlichen Vorgaben ermittelt.

Ist der Darlehensnehmer in akuter Finanznot, muss aus beruflichen Gründen umziehen, wurde nicht oder nur unzureichend über das Kündigungsrecht informiert oder hat eine Versicherung abgeschlossen, die die Ansprüche abdeckt, darf die Bank keine Vorfälligkeitsentschädigung verlangen.