Skip to main content

Das Baukindergeld - die neue Eigenheimzulage für Familien

Das Baukindergeld - die neue Eigenheimzulage für Familien

10.08.2018 / Immo-News

Das Baukindergeld, der neue stattliche Zuschuss, ganz ohne Rückzahlung.

Damit sollen Familien unterstützt werden, die zum ersten Mal Wohneigentum erwerben möchten. Mit diesem Zuschuss will die Bundesregierung die Finanzierung einer Wohnung oder eines Hauses erleichtern.

Das Baukindergeld ist für Familien geplant, die ein oder mehrerer Kinder haben. Jedoch ist dieser Zuschuss an das zu versteuernde Haushaltseinkommen gebunden.  Dieses Einkommen darf max. 75.000 € + 15.000 € pro Kind betragen.

Laut dem geschlossenen Koalitionsvertrag, erhalten die Familien pro Kind insgesamt einen Zuschuss von 12.000 €. Dieser Zuschuss wird auf 10 Jahre verteilt, d.h. pro Jahr 1.200 €.

Somit erhalten Familien für 2 Kinder 24.000 € verteilt auf 10 Jahre, usw.

Das Baukindergeld zählt für Kinder die:

  • bereits geboren
  • noch nicht volljährig
  • Kindergeld berechtigt
  • im selben Haushalt wohnen.

 

Für diesen Zuschuss gibt es keinerlei Einschränkungen bezüglich der maximalen Wohnfläche.

Wie die Beantragung ablaufen soll, ist noch in Klärung. 

Antragszeitraum hat mit dem 01.01.2018 begonnen und kann Rückwirkend beantragt werden. Der letzte mögliche Tag der Beantragung ist bis jetzt der 31.12.2020. 

Ob der Beantragungszeitraum verlängert wird ist zwar denkbar, aber bisher nicht vorgesehen.